Mit einem sicheren 3:1 Auswärtserfolg, kehrten die Fussballer vom Auswärtsspiel bei der Dritten vom RSV Teltow zurück. Von Beginn an ließen wir den Gastgebern wenig Möglichkeiten sich zu entfalten. Wir standen kompakt und spielten teilweise sehr gut nach vorn. Wie sagte der Trainer nach dem Spiel treffend: "Holt euch doch endlich mal die Belohnung und nutzt eure Chancen!"

Erst kurz vor der Pause nutzten wir eine Chance. Nach toller Kombination stand Moritz auf einmal frei vorm Keeper und schob ihm den Ball durch die Beine in die Maschen. Mit dem Pausenpfiff dann Elfer für uns nach Foul an Felix Naschwitz. Dieser trat selber an und verwandelte sicher. Somit stand es zur Halbzeit 2:0 auf dem Kunstrasenplatz.

Nach der Pause änderte sich erstmal nix. Wir bestimmten das Spiel aber spielten die Angriffe nicht gut zu Ende. Somit wurde das Spiel  leider auch nicht vorzeitig entschieden. Der Gastgeber kam jetzt immer mehr auf. Erst rettete 2 mal Robin Cichon durch irre Paraden. Dann aber in der 65.Minute war auch er machtlos. Denn nach einem Einwurf patzte die Deckung und der Ball zappele im Netz. Diese Situation auswärts will dann keiner für die letzten 20 Minuten haben. Die Hausherren bekommen Oberwasser und wir schwimmen. Zum Glück konnten wir in der 78. Minute den alten Abstand wieder herstellen. Ein Konter wurde durch Philipp Scholz abgeschlossen. Er zog mit links aus vollem Lauf aus 16 Metern ab und den abgefälschten Schuss konnte der gute Keeper nicht mehr parieren. In der 85.Minute dann der zweite Elfer nach Foul an dem Torschützen zum 3:1. Doch Felix Naschwitz konnte nix für das Torverhältnis tun, denn er vergab diesmal mehr als kläglich. Somit blieb es beim gerechten 3:1 für unsere Jungs.

Aufstellung: Cichon, Weber, Müller, Zemke, Illing, Regel, Jandt (Scholz), Naschwitz (Klock), Weicht (Näther S.), Olejnik, Näther C.

Weiterhin gehörten dazu Gloger C.

 

Unsere Sponsoren & Partner