Auch dieses Jahr war für uns in Brück nix zu holen. Mit 0:5 kehrten wir zurück.

Heute hatten alle unsere Spieler einen gebrauchten Tag und wie immer nutzte Brück dies aus. Im Hinspiel konnten wir das Spiel bis zum Abpfiff noch offen gestalten. Doch dieses mal stand es zur Pause schon 2:0. Denn der Gastgeber nutzte seine Chancen konsequent. Dagegen ließen wir unsere wenigen aus. Auf sehr schwer zu bespielenden Platz waren die Gastgeber auch einfach bissiger und Ideenreicher.

Nach der Pause merkte man das wir mehr wollten, aber leider kam der Gastgeber gleich zum 3:0 und somit waren wir geschlagen. Bis zum Ende fielen dann noch zwei weitere Tore wobei wir da sehr gut mithalfen.

Aufstellung: Cichon, Brügmann, Müller, Zemke, Weber, Regel (Krauss), Naschwitz, Jandt, Weicht, Näther S.(Klock), Näther C.

Weiterhin gehörten dazu Gloger und Scholz (der sich leider beim warm machen verletzte)

Unsere Sponsoren & Partner