Das Wetter meinte es gut mit den beiden Mannschaften und so konnte das Testspiel trotz eisiger Temperaturen stattfinden. Zudem sorgte die Fairness beider Mannschaften (Danke an den Gegner) dafür, dass das Spiel auf teilweise schwierigen Bodenverhältnissen ohne Verletzungen zu Ende ging und somit für beide Teams als erfolgreicher Test angesehen werden kann. Der SV71 kam nur schwer in die Partie. Im altbewährten 4-4-2 fehlten offensiv und defensiv die Strukturen und die Laufbereitschaft. Besonders Schade war, dass man die wichtigen Grundpfeiler, die zuvor angesprochen wurden, mit dem Anpfiff vergessen hatte. Zudem muss erwähnt werden, dass die Winterpause wohl für alle ein wenig lang war und man noch nicht ganz sicher im Umgang mit dem runden Leder war. So ging es mit einem verdienten Zwischenstand von 1:2 in die Pause.
In der Halbzeit wurde dann das System, wie vor dem Spiel besprochen, umgestellt und man fand deutlich besser in die Partie. Man konnte die Stärken innerhalb der eigenen Reihen besser ausnutzen, weshalb man Zugriff auf das Spielgeschehen bekam. Defensiv leistete man sich weiterhin immer mal wieder Patzer und vor Allem die einfachen Ballverluste im Spielaufbau wussten die Brandenburger immer mal wieder für gefährliche Angriffe durch schnelles Umschaltspiel für sich zu nutzen. Die Partie war nun ziemlich unterhaltsam und die Busendorfer setzten sich letztlich mit 5:4 durch.
Ein Dank geht hierbei nochmals raus an unsere Gäste für das Zustandekommen des Spiels.

Nächste Woche geht es für unsere Kicker nach Brieselang zur grün-weißen Zweitvertretung. Über Unterstützung würde sich das Team sehr freuen.

Unsere Sponsoren & Partner